Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung (Heraklit)





Online-Therapie und –Beratung

Zwischenmenschliche Begegnung geschieht heute nicht mehr allein direkt von Angesicht zu Angesicht. In Zeiten neuer Medien verändert sich der Zugang zum Gegenüber. Das ist der konstante Wandel, dem wir gegenüberstehen. Wir können uns fragen, ob wir alles beim Alten belassen wollen oder ob wir dem Neuen -ja dem Wandel insgesamt- gegenüber aufgeschlossen sind.

Moderne Zeiten eröffnen uns ein Potenzial, das es zu nutzen gilt! Wie jede Psychotherapie und psychologische Beratung darauf ausgerichtet ist, sich weiterzuentwickeln, so bieten uns moderne Hilfsmittel die Möglichkeit, diese Weiterentwicklung auch in der Nutzung neuer Kommunikationswege nachzuvollziehen.

Lassen Sie uns gemeinsam ein Stück dieses neuen Weges gehen! Deshalb lade ich Sie ein, sich mit der Möglichkeit einer Online-Therapie bzw. Online-Beratung näher zu befassen und die Vorzüge kennenzulernen.


Warum Online-Therapie und –Beratung in meiner Praxis?

Eines vorweg: Echte Begegnung, wie ich sie in meiner Praxis mit meinen Klienten und Patienten pflege, ist mir nach wie vor wichtig! Die Idee, sich die technischen Möglichkeiten, die sich uns heute bieten, nutzbar zu machen, hat daran NICHTS geändert. Ich bin der felsenfesten Überzeugung, dass echte Begegnung auch über viele Kilometer hinweg mittels der neuen Medien möglich ist. Echte Begegnung unterscheidet sich nicht am Transportmittel sondern daran, was Menschen daraus machen!

Ich plädiere nicht für den Kontakt, die Beratung oder die Therapie en passant, also im Vorübergehen. Ohne Leitplanken geht es nicht - Leitplanken, innerhalb derer beratende und therapeutische zwischenmenschliche Begegnung gelingen kann. Fehlen sie, ufern Dinge gerne aus und verlieren ihren Fokus. In Therapie und Beratung geht es aber immer auch darum, fokussiert zu bleiben. 

Ich plädiere auch nicht für „Beratungs-Flatrates“, bei denen man monatsweise zu scheinbar günstigen Tarifen einen Berater „mietet“ als ob man auf einem Webstore zum Einkaufen geht. Lassen Sie sich von mir überzeugen, dass vertrauensvolle, qualifizierte und intensive therapeutische und beratende Begegnung einen angemessenen Preis haben muss – ohne Abo mit vorherbestimmter Lauflänge. Sie entscheiden, ob und wie lange und in welchem Umfang Sie Hilfe benötigen! Ich möchte mit Ihnen zusammen nicht nur Ihre Weiterentwicklung bewegen, ich möchte auch, dass sich Ihre Unabhängigkeit von einer Therapie oder Beratung daran zeigt, dass Ihr Koffer später Handwerkszeug enthält und Sie zukünftig allein den Anforderungen des Lebens begegnen können.


Gründe für Online-Therapie und –Beratung

Der Bedarf nach qualifizierter Psychotherapie und psychologischer Beratung ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Viele Menschen finden einen Weg zu einem Behandler oder Berater nicht. Die Gründe dafür sind vielfältig:

 - Manchmal liegt es daran, dass der Hilfesuchende an seinem Wohnort niemanden findet und unzumutbar weite Wege in Kauf nehmen müsste.
 - Oder die Wartezeit ist unzumutbar lang, wenn ein Behandler oder Berater in Wohnortnähe praktiziert.
 - Viele Menschen können wegen körperlicher oder psychischer Probleme das Haus nicht verlassen und sich regelmäßig auf den Weg in eine Praxis begeben.
 - Oft sind mir Patienten und Klienten begegnet, die aus beruflichen Gründen wegen wechselnder Arbeitsorte oder Arbeitszeiten kaum regelmäßige Termine wahrnehmen können.
 - Oftmals ist es Scham, weshalb manche sich nicht in eine Praxis trauen.


Arten von Online-Therapie bzw. –Beratung in meiner Praxis

Vorzugsweise treffen wir uns zu einem Gespräch vis-à-vis im Videochat. „Gespräche“ per E-Mail sind ebenfalls möglich. Erfahrungsgemäß entsprechen etwa 5 E-Mails dem Zeitaufwand von 60 Minuten. E-Mail-Beratung sollte aber nur punktuell in den Beratungsprozess einfließen. Sollte es aufgrund technischer Probleme nicht möglich sein, einen Videochat zu führen, findet ersatzweise ein Telefonat statt.


Für wen ist Online-Therapie bzw. –Beratung geeignet?

Finden Sie sich in einer der drei folgenden Aussagen wieder? Um Sie nicht zu verwirren, bitte ich Sie, unter der auf Sie zutreffenden Aussage nachzulesen.

 1. Sie sind bereits Patient meiner Praxis und kommen regelmäßig zu den vereinbarten Terminen.
 2. Sie sind noch kein Patient meiner Praxis, hätten aber dennoch die Möglichkeit, bestimmte Termine wahrzunehmen.
 3. Sie sind kein Patient meiner Praxis und haben auch keine Gelegenheit, persönlich zu erscheinen.


Grundsätzlich: Ob Online-Therapie oder –Beratung für Sie geeignet ist, werden wir sicherlich ausführlich gemeinsam abklären. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass ich auch aus fachlich-professioneller Sicht schlussendlich damit einverstanden sein muss. Ich möchte dem Dienstleistungsspektrum meiner Praxis ein weiteres hinzufügen, das denselben fachlichen Ansprüchen genügt, wie die übrigen auch. Mir ist überhaupt nicht daran gelegen, eine Dienstleistung auf den Markt zu werfen, die meiner persönlichen inneren Haltung widerspricht.


1. Sie sind bereits Patient meiner Praxis und kommen regelmäßig zu den vereinbarten Terminen.

Es kann durchaus vorkommen, dass Sie aus persönlichen Gründen verhindert sind, im üblichen Rhythmus persönlich in meine Praxis zu kommen, haben aber die Möglichkeit, online mit mir zu arbeiten. Dann ändert sich für Sie nichts! Wir vereinbaren einen Termin und treffen uns virtuell.


2. Sie sind noch kein Patient meiner Praxis, hätten aber dennoch die Möglichkeit, bestimmte Termine wahrzunehmen.

Sie haben die Gelegenheit zu mindestens zwei Terminen in meine Praxis zu kommen, um entsprechend die diagnostische Grundlage für eine Online-Therapie bzw. –Beratung feststellen zu können.
Ferndiagnosen sind rechtlich nicht nur unzulässig, sondern fachlich auch fahrlässig. Deshalb ist mir sehr daran gelegen, Sie persönlich bei mir kennenzulernen! Dies wird nach dem 30minütigen kostenlosen und unverbindlichen Vorgespräch, das wir gerne online führen können, die erste Sitzung und die zweite Sitzung sein, sofern wir uns nach dem Vorgespräch dazu entscheiden.
Beide Sitzungen dienen der Diagnostik. Die zweite basiert jedoch mehr mit Schwerpunkt auf den Zielen, die Sie mit mir erreichen möchten und was die konkreten Schritte dazu sein werden. Wenn Sie oder ich den Eindruck haben, z.B. weil sich bei Ihnen unerwartet neue Situationen ergeben haben, dass ein persönlicher Termin notwendig ist, dann werden wir das miteinander besprechen.


3. Sie sind kein Patient meiner Praxis und haben auch keine Gelegenheit, persönlich zu erscheinen.

In diesem Falle ist eine psychologische Beratung zur Erörterung gezielter und umrissener Fragestellungen online möglich. Sie können Ziele festlegen, an deren Erreichung wir gemeinsam arbeiten.
Eine Psychotherapie ist ausdrücklich nicht möglich, da sie eine fachgerechte Diagnostik und Therapieplanung zur Grundlage haben muss. Allein Ersteres ausschließlich online durchzuführen ist gesetzlich nicht gestattet und widerspricht meiner fachlichen und ethischen Haltung! Sollten sich im Beratungsprozess Hinweise auf eine psychiatrische Erkrankung zeigen, würde ich Sie bitten, sich einer Präsenzbehandlung zuzuwenden.


Kosten und Rechnugsstellung

Der Ausgleich für eine Online-Therapie bzw. -Beratung entspricht dem einer Präsenztherapie in meiner Praxis:

 - Das 30minütige Vorgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen ist IMMER kostenfrei.
 - 30 Minuten Online-Gespräch: 40,00 €
 - 60 Minuten Online-Gespräch: 75,00 €

 

Nach den Online-Gesprächen erhalten Sie von mir eine Online-Rechnung über PayPal. Deshalb wäre es wünschenswert, wenn Sie über ein PayPal-Konto verfügen. Das macht den Ausgleich der Rechnung schnell, sicher und unkompliziert. Weitere Zahlungswege können wir individuell vereinbaren.


Datensicherheit und Datenschutz

Ich arbeite ausschließlich mit einem professionellem Anbieter im Segment innovativer Beratungssysteme auf dem aktuellen Stand der technischen Möglichkeiten zusammen: Flexperto. Das Video-Gespräch wird verschlüsselt übertragen und nicht aufgezeichnet. Der gesamte E-Mail-Austausch geschieht ebenfalls verschlüsselt und wird ausschließlich auf Servern in Deutschland abgelegt. Die Begegnung zwischen Klient und Therapeut geschieht also in einem geschützten Bereich bei Flexperto.


Technische Voraussetzungen

Sie benötigen keinerlei zusätzliche Programme oder Apps, die ggf. Daten weitergeben könnten. Sie müssen deshalb auch nichts auf Ihrem Rechner, Laptop, Smartphone oder Tablet installieren. Unsere Gespräche finden ausschließlich innerhalb von Flexperto statt.
Sie benötigen lediglich einen Internetzugang, ein internetfähiges Endgerät mit Webcam und Mikrofon und einen Webbrowser (idealerweise Google Chrome oder Mozilla Firefox). Die Internetverbindung sollte 1 MB/s im Downstream und 1 MB/s im Upstream leisten können.
Hier können Sie Ihre Systemvoraussetzungen testen: https://flexperto.com/de/test


Der Weg zu mir

Sicherlich fragen Sie sich jetzt, wie wir miteinander unseren ersten Termin vereinbaren können. Schreiben Sie mich einfach über dasKontaktformular an. Ich setze mich dann schnellstmöglich mit Ihnen persönlich in Verbindung, um einen Termin abzusprechen. Oder Sie greifen wahlweise zum Telefon und rufen mich an. Sie haben auch die Möglichkeit, über das Widget unten rechts (oder diesen Link: https://flexperto.com/berater/1580) direkt auf meine Flexperto-Seite zu gelangen und dort einen Termin auszuwählen und zu buchen. Bitte beachten Sie dann aber bitte, dass der Termin frühestens in 24 Stunden gewählt werden sollte!
Wenn wir einen Termin zum Videochat vereinbart haben, erhalten Sie von mir immer ein paar Minuten vor dem Termin eine E-Mail mit einer Einladung zum Gespräch. Sie müssen dann nur noch auf den Link in dieser E-Mail klicken, um sich zu mir weiterleiten zu lassen und das Gespräch zu beginnen.